“Erfahrung” der wahre Weg zur Transformation

Highlights vom Cegos Business Transformation Summit 2018

Am Dienstag, den 9. Oktober, versammelten sich mehr als 500 L & D-Experten aus fünf Städten auf der ganzen Welt, um über „Die Macht der Erfahrung“ zu diskutieren. Die diesjährige Hauptveranstaltung in Lissabon, Portugal, war ein großer Erfolg und wurde live in London, Mailand, Paris und Singapur übertragen.

Die Veranstaltung bot zwei inspirierende Keynotes. Der Marken-Futurist und Bestsellerautor Martin Lindstrom sprach über die Veränderung der Kundenerfahrung und Jeanne Meister berichtete, wie sich die künstliche Intelligenz (KI) bereits auf die Erfahrung der Mitarbeiter auswirkt.

Ein Panel von L&D-Experten gab auch Einblicke, wie sie die Lernerfahrung nutzen, um hohe Leistungen anzuregen, während die Cegos-Experten in jeder Stadt die Teilnehmer dazu motivierten, neue Ideen darüber zu entwickeln, wie das Erfahrungskonzept zum Lernen beitragen kann.

 

 

Die inspirierende Veranstaltung regte zahlreiche Diskussionen an.

Was lernen wir daraus?

„Wenn du das Verhalten der Tiere studieren willst, geh nicht in den Zoo. Geh zum Amazonas.“

Martin Lindstrom

Nach der Erfahrung von Martin Lindstrom müssen Sie Ihre Kunden – oder Lernenden – direkt treffen, um zu verstehen, was sie motiviert. Versuchen Sie die Dinge aus ihrer Sicht zu sehen. Wenn Sie Empathie erzeugen können, werden Sie überraschende Möglichkeiten finden, „Small Data“ zu sammeln, die Martin Lindstrom als „scheinbar unbedeutende Verhaltensreaktionen, die bei Menschen zuhause stattfinden und uns zu einem oder mehreren unerfüllten Kundenbedürfnissen führen“, definiert. Es sind die kleinen Daten, die zu den bahnbrechenden Momenten inspirieren, durch Ideen oder transformative Vorgehensweisen, eine Marke zu verändern oder die Lernerfahrung zu verbessern.

 

Sie müssen gut auf Top-Talente achten, wenn Sie sie behalten möchten

Jeanne Meister

Laut Jeanne Meister ist es heutzutage viel schwieriger, Talente anzuziehen und zu halten, was bedeutet, dass man ihnen die bestmögliche Erfahrung am Arbeitsplatz bieten muss. Die künstliche Intelligenz bietet ironischerweise HR-Experten fantastische Möglichkeiten, um menschlichere und persönlichere Mitarbeitererfahrungen in wichtigen Momenten ihrer Karriere zu erzeugen. Wenn es um Weiterbildung geht, erhöhen mobile Coaching-Chatbots die Motivation der Benutzer und dienen als wirkungsvolles Werkzeug zur Verstärkung des Lernens.

 

Zusammenarbeit bringt Ergebnisse

BTS Experts

Drei Schlüsselerfolgsfaktoren für jede Art von Erfahrung sind die Entschlossenheit, die Gemeinschaft und die Empathie.
Japan Tobacco International stellte sein Talentmanagement-Manifest vor, in dem es heißt, dass jeder im Unternehmen eine Rolle spielt und dass die Menschen ihre Bedeutung innerhalb des Unternehmens verstehen sollten:
„Wir behandeln alle Mitarbeiter fair und respektvoll, sorgen für Transparenz bei Regeln und Standards und ermöglichen Wachstumschancen.“
Sie sehen die Rolle des Managers darin, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Kompetenzen weiter zu entwickeln.

 

Die rasche Einführung von Technologien bei der Bereitstellung von Erfahrung birgt Risiken und Chancen

  • Risiko: Die Technologie entpuppt sich oft als Hindernis bei Mensch-zu-Mensch-Interaktionen, die für eine erfolgreiche Nutzererfahrung entscheidend sind.
  • Chance: Bei passender Kombination können Small und Big Data eine bessere Benutzererfahrung und bessere Jobs sowie Einsparungen für den Arbeitgeber ermöglichen.

 

Die „Erlebniswirtschaft“ ist ein Schlüsselfaktor für das globale Geschäft

Business Transformation Summit 2018„Die Idee der „Experience Economy“ wurde erstmals vor fast 20 Jahren von Joe Pine und Jim Gilmore von der Harvard Business School formuliert, die den – unaufhaltsamen Wechsel vom Verkauf von Waren und Dienstleistungen zu denkwürdigen Ereignissen machen, die jeden Kunden auf eine ganz persönliche Art und Weise beschäftigen – als den nächsten Schritt in der wirtschaftlichen Entwicklung beschrieben“, betonte Ricardo Martins, Geschäftsführer von CEGOC Portugal, in seiner Eröffnungsrede.
„In diesem Jahr haben wir uns für das Thema „Erfahrung“ entschieden, die uns bei der geschäftlichen Transformation unterstützt. Was tun Unternehmen, um bei ihren Kunden positive Erfahrungen hervorzurufen? “
Um in der „Erlebniswirtschaft“ bestehen zu können, ist es unabdingbar, täglich ein unvergessliches Kundenerlebnis zu bieten. Dies kann nur erreicht werden, wenn die Mitarbeiter durch inspirierendes Mensch-zu-Mensch-Lernen und Mitarbeitererfahrungen zu 100% bereit und engagiert sind.

 

Glückliche Mitarbeiter führen zu glücklichen Konsumenten

Business Transformation Summit 2018 „Um die Kunden glücklich zu machen, braucht man glückliche Mitarbeiter und man braucht Lernende, die die Versprechen der Kundenerfahrung umsetzen können“, sagt Simon Vuillaume, Direktor Internationale Projekte der Cegos Group.
„All dies steht im ständigen Wandel. Der Kunde erlebt Veränderungen, der Mitarbeiter erlebt Veränderungen, so verändert sich das Lernen. Die Herausforderung besteht darin, alles in Einklang zu bringen und den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, denn ohne Kunden kann es keine Mitarbeiter und keine Lernenden geben!“
„Als Joe Pine und Jim Gilmore 1999 erklärten, dass wir in die Ära der „Erfahrungswirtschaft“ eintreten, sagten sie auch das Aufkommen einer „Transformationswirtschaft“ voraus. Es scheint mir, dass wir schon da sind.“

 

Müssen Sie Ihre Kunden- und Mitarbeitererfahrung umgestalten?

Unsere Experten arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um erstklassige Transformationsprogramme auf lokaler und internationaler Ebene zu entwickeln.

Mehr Informationen zu internationalen Projekten

 

Wir gehen nach dem 4REAL-Vorgehensmodell vor, der das Lernen am Arbeitsplatz in den Mittelpunkt unserer Trainingsprogramme stellt, um hervorragende Ergebnisse zu garantieren.

Mehr Informationen zum 4REAL-Vorgehensmodell

 

Wenn Sie darüber sprechen möchten, wie wir Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen im Wandel unterstützen können:

Wenden Sie sich an uns