Prozessmanagement – Geschäftsprozesse optimieren

Steinbeis-Zertifizierung für Prozessmanagement

Personenzertifizierungen gewinnen in Deutschland immer mehr an Bedeutung; insbesondere Zertifizierungen, die die praxisrelevante Leistungsfähigkeit der Absolventen belegen.
Zentraler Gegenstand von Business Process Management-Projekten ist die Optimierung der Organisationsstrukturen im Hinblick auf Ablauf- und Ergebnisorientierung, Durchgängigkeit und Effizienz der Prozesse sowie Anpassungsfähigkeit der Geschäftsprozess-stützenden IT-Systeme. Um diese zum Erfolg zu führen, bedarf es eines umfassenden Methoden- und Prozess-Know-hows in den erfolgskritischen Bereichen Prozessmanagement und Business-Engineering-Projektmanagement.

Business Process Management Übersicht alle Levels

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Business Process Management Logo STZDie Integrata AG und das Steinbeis Transferzentrum pvm haben sich zum Ziel gesetzt, die Prozesskompetenz, den unternehmerischen Erfolgsfaktor Nr. 1, zu verbreiten. Es wurde ein Zertifizierungssystem entwickelt, das sicherstellt, dass die Absolventen über ein definiertes Wissen bezüglich der Optimierung von Prozessen und der Steuerung von Business Engineering-Projekten verfügen.

Das Zertifizierungsprogramm ist mehrstufig und an Mitarbeiter und Leiter von Prozessoptimierungs- und Business Engineering-Projekten adressiert. Die Qualifizierung zu dieser Zertifizierung wird durch die Integrata durchgeführt, Trainer sind Steinbeis-zertifizierte Process Management-Berater mit langjähriger Erfahrung in der Abwicklung von Business Engineering-Projekten. Prüfungsabnahme und Zertifikatsvergabe erfolgen durch das Steinbeis Transferzentrum pvm. Der Zertifizierungsprozess ist sehr anspruchsvoll, es werden typische Aufgaben der relevanten Rollen in Business Engineering-Projekten simuliert, Methoden- und Umsetzungskompetenz werden geprüft.

 

 

Beispiel: Zertifizierung Level A – Business Process Manager (BPMZ)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben während des Qualifizierungsprogramms Wissen und Fähigkeiten für die effiziente Mitarbeit in Business Engineering-Projekten und zur Vorbereitung für den Zertifizierungsprozess. Dieser endet mit der Zertifikatsübergabe bei bestandener Prüfung. Die Qualifizierung und Zertifizierung umfasst Seminare, Selbstlernphasen, Business Cases/unternehmensbezogene Projekte sowie auf Wunsch Coaching-Einheiten, mündliche und schriftliche Prüfung.

Business Process Management Qualifizierung Level A

 

SemNr. 1082: Prozessmanagement I – Prozesse analysieren, abbilden, optimieren
SemNr. 1098: Prozessmanagement II – Professionalisierungsworkshop zur Prozessoptimierung
SemNr. 1105: Prüfung zum Steinbeis-zertifizierten Business Process Manager

 

Zertifizierungsverfahren

Die Zertifizierung umfasst eine schriftliche und mündliche Prüfung. Zwischen schriftlicher und mündlicher Prüfung wird ein Business Case bearbeitet, die Arbeitsergebnisse und das Vorgehen werden in der mündlichen Prüfung präsentiert und verteidigt.

Business Process Management Zertifizierung Level A

Prüfungsverfahren für  Business Process Manager – Level A

Schriftliche Prüfung im Zertifizierungsprozess zum Business Process Manager
Dauer: 3,5 Std.
Bearbeitet wird ein Business Case, der eine typische Projektsituation im Prozessmanagement beschreibt und eine für Projektteammitarbeiter typische Aufgabe stellt
Beurteilt werden Methoden- und Umsetzungskompetenz
Mitteilung des Ergebnisses der schriftlichen Prüfung ca. 2 Wochen nach der Prüfung, also ca. 4 Wochen vor der mündlichen Prüfung

Mündliche Prüfung
Dauer: 30 min, ca.15 min Präsentation und ca. 15 min Fragen durch die Prüfer zu der Präsentation und anderen Prozessmanagement-Themen
Die Präsentation bezieht sich auf den ausgearbeiteten Business Case.
Termin ca. 6 Wochen nach der schriftlichen Prüfung
Zertifikatsübergabe – Steinbeis-zertifizierter Business Process Manager Level A – bei bestandener Prüfung direkt nach der mündlichen Prüfung

Prüfungsvorsitz
Prof. Dr. Herbert Glöckle, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Reutlingen und Geschäftsführer des Steinbeis Transferzentrum pvm

 

Nähere Informationen

Alice Dempel
Produktmanagerin, PMP®
Tel. +49 711 62010-159
e-Mail: Alice.Dempel@integrata.de

Business Process Management Flyer