Schulung: Enterprise Service Bus

Umsetzung mit Java-basierten Systemen

  • Präsenztraining

Der Einsatz eines Enterprise Service Bus-Produkts ist zum Betrieb einer Service-orientierten Architektur gesetzt. Aber auch für alternative System-Architekturen wie Integrations-Plattformen, die Bereitstellung zentraler Proxy-Dienste oder Microservices werden ESBs in zunehmendem Maße eingesetzt. In diesem Seminar lernen Sie die grundsätzlich Arbeitsweise eines ESBs, den typischen Funktionsumfang sowie eine Palette kommerzieller und Open Source-basierter Produkte kennen. Dadurch werden Sie in die Lage versetzt, System-Architekturen zu entwerfen bzw. zu bewerten und geeignete Produkte auszuwählen.

Besuchen Sie unseren Java Blog.

Trainingsprogramm

Aufgaben eines ESBs:
Garantierte Nachrichtenübermittlung - Message Routing - Nachrichten-Transformation - Connectors zur Integration von Systemen - Administration und Überwachung - Service-Orchestrierung

Umsetzung:

Routen-Definition - Enterprise Application Integration Patterns - Werkzeugunterstützung für Designer und Entwickler - Gemeinsamkeiten und Abgrenzung zu Business Process Engines

Architekturen:

Der ESB als Rückgrat einer SOA - Clusterbetrieb versus Federation: Ausfallsicherheit, Lastverteilung - Proxy-Lösungen - Integrations-Plattformen

Produktübersicht:

Open Source-Lösungen: Apache ServiceMix, JBoss- und Fuse-ESB, Mule - Oracle OSB - Wartung und Betrieb - Routen-Überwachung, Troubleshooting

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Software-Architekten, Software-Ingenieure, Anwendungsentwickler.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse von XML, Java und Web Services sind von Vorteil.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Praktikum am System.

Dauer: 4 Tage (24 Stunden )
Nr. 33060
Dauer: 4 Tage (24 Stunden )
Nr. 33060
Inhouse-Paket:Auf Anfrage