Seminar \ nr. 3316

Schulung - Optimierung und Tuning von Java-Programmen

  • 5 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 3316
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Preis
2.290 € netto
2.725,10 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 3316
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Dieses Seminar wendet sich an erfahrene Java-Programmierer, die hier Anregungen zum Performance-Tuning und zur Speicheroptimierung für Java-Anwendungen erhalten. Neben den elementaren Regeln zur Optimierung werden zur Vertiefung Beispiele aus der Praxis vorgestellt, an denen die Machbarkeit der präsentierten Lösungsvorschläge aufgezeigt wird.

Voraussetzungstest zu diesem Seminar
Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans JAVA Developer.
Besuchen Sie unseren Java Blog.

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Software-Ingenieure, Internet-/Intranet-Entwickler, projekterfahrene Anwendungsentwickler.

Voraussetzungen

Java Erweiterungen II - Vertiefung oder vergleichbare Kenntnisse.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Vorgehensweise:

  • Zielsetzung bei der Optimierung
  • Identifizierung von Performanceproblemen
  • Optimierungsdreieck
  • Der Optimierungszyklus

 

Werkzeuge und Hilfsmittel:

  • Profiler
  • Speicher- und System-Monitoring
  • Decompiler
  • Last- und Performancetests
  • Remotezugriff

 

Laufzeitumgebung:

  • Arbeitsweise von JVM, JIT, HotSpot
  • Funktionsweise der Garbage Collection

 

Optimierung von Programmen und effiziente Programmiertechnik:

  • Klassische Optimierungen (Schleifen, Invarianten)
  • Arrays
  • Lebenszyklus und Wiederverwendung von Objekten
  • Schwache Referenzen
  • Caches und Objekt-Pool
  • Objektbeziehungen und Klassendesign
  • Multithreading und Threadsynchronisation, Thread Pool
  • Zeichenkettenverarbeitung
  • JDBC
  • riskante Optimierungen

 

Effizienter Einsatz der Klassenbibliotheken:

  • Datenstrukturen
  • Klassen der Collection-API (Listen, Queues, Mengen, Assoziativspeicher)
  • Alternative Collection-Bibliotheken
  • Ein-/Ausgabe, NIO
  • Serialisierung, XML-Serialisierung
  • Alternative Serialisierungsbibliotheken

 

Verteilte Anwendungen und Datenbanken:

  • Value Objects
  • Datenbanken: Connection Pools, Prepared Statements, Connection Parameter
  • Transaktionen: Isolation Level und parallele Transaktionen
  • Typische Optimierungsmaßnahmen im Applikationsserver: Servlets und Enterprise JavaBeans
  • verteilte Caches
  • Performance Patterns und Antipatterns

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Übungen, Workshops, Praktikum am System.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal