Schulung: Powertraining: Java Spring

  • Präsenztraining

In diesem Seminar lernen Sie, Spring-Anwendungen zu programmieren und die leichtgewichtige Plattform optimal zu konfigurieren. Diese Kenntnisse, sowie verschiedene Anwendungsszenarien liefern Ihnen die notwendigen Kriterien, um zu beurteilen, wie geeignet der "Java Enterprise ohne Enterprise JavaBeans"-Ansatz für Ihre Projekte ist. In diesem Power-Training erstellen Sie eine komplette Anwendung mit Web Frontend, Business-Schicht und Datenzugriffs-Logik.

Besuchen Sie unseren Java Blog.

Trainingsprogramm

Spring Framework:
Container-Architektur: Java EE und Spring: Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Synergien - Der Spring Context: Dependency Injection und AOP-Framework - Spring Konfiguration: Zugriff über BeanFactory und ApplicationContext - Detaillierte Konfigurationseinstellungen - Scopes - Autowiring - Die Spring IDE - Namespace

Programmierung:

Das Spring-API - Aspektorientierte Programmierung: Spring AOP und AspectJ-Integration - Remote-Zugriff auf Spring: RMI, http und Web Services - Anbindung an Messaging-Systeme - Administration und Monitoring mit JMX

Datenzugriff:

Die DAO-Abstraktionsschicht: Abstrakte Basisklassen und Exceptions - DataSources - JDBC - Einbinden eines Transaktionsmanagers - Deklarative Transaktionskonfiguration: tx-namespace und Annotations

Datenzugriffe mit Hibernate/JPA:

Entities und EntityManager - Mapping von Relationen - Detaillierte Konfiguration - Lazy Loading - Fetching-Strategien - Native SQL - Optimierung und Tuning

Weitere Services:

Remoting mit RMI - Spring Web Services - RESTful Aufrufe - Spring Security: Authentifizierung und Autorisierung

Web Framework:

Integration von Web Frameworks am Beispiel JavaServer Faces - Überblick über Spring MVC: Dispatcher Servlet, Controller, Handler Mappings und Spring Tag Library - Render-Technologien: JSP, Velocity, Freemaker - Spring WebFlow - Scopes, Navigationsregeln und Events

Workshop:

Realisierung einer kompletten Web 2.0-Anwendung - Effiziente Teststrategien - Anbindung von Rich Client und Web Services

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Software-Ingenieure, Anwendungsentwickler, Internet-/Intranet-Entwickler.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Praktikum am System.

Hinweis

Seminardauer von Montag 10:00 bis Samstag ca. 13:00 Uhr. Achtung: Im Seminar sind tägliche intensive Übungs- und Nachbereitungsphasen am späteren Abend eingeschlossen, die vom Trainer begleitet werden

Dauer: 6 Tage (36 Stunden )
Nr. 633
Dauer: 6 Tage (36 Stunden )
Nr. 633
Inhouse-Paket:Auf Anfrage