Seminar \ nr. 5213

Schulung - Web Hacking

Angriffe gegen Webserver und -anwendungen erkennen und vorbeugen

  • 3 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 5213
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Preis
1.590,00 € netto
1.892,10 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 5213
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Die Kenntnis der Angriffstechniken gegen Webserver und -anwendungen ist die Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Abwehr von Hackern. Das Seminar Web Hacking ist so ausgelegt, dass es jedem, auch nicht technisch versierten, einen möglichst einfachen Einstieg in die Hacking Thematik bietet. Anhand vieler praktischer Beispiele und Erfahrungsberichte wird das notwendige Know-how vermittelt und notwendige Tools vorgestellt, um Vorgehensweisen von Hackern zu verstehen und direkt erste Sicherheitskonzepte umsetzen zu können.
Das Seminar geht dabei auf alle wesentlichen Komponenten ein, die im Zusammenspiel mit Webanwendungen verbunden sind (Netzwerk-, System-/Server- und Anwendungssicherheit).

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Dieser Web Hacking Kurs ist insbesondere für Webentwickler, Webprogrammierer, Webadministratoren, Webverantwortliche, IT-Sicherheitsbeauftragte geeignet.

Voraussetzungen

Kenntnisse in den Bereichen Webtechniken, Webentwicklung, Netzwerke und Datenbanken sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Hacking Grundlagen:

  • Erkennung der Angriffsziele und Bedrohungen
  • Vorgehensweisen bei einem Angriff
  • Protokolle im Web
  • SSL (Un)Sicherheit

 

Hacking auf System- / Dienstebene:

  • Informationsgewinnung
  • Kennenlernen des Angriffsziels
  • Untersuchung des Zielsystems
  • Mögliche Security Schwachstellen
  • Geläufige Webserver Architekturen
  • Angriffe auf Datenbanksysteme
  • Grundlagen für den sicheren Serverbetrieb
  • Schutz des Serversystems

 

Anwendungsebene:

  • Aktuelle Zahlen und Fakten
  • Lebenszyklus einer Webanwendung: Sicherheit und Kosten
  • Angriffe auf Authentifizierung und Autorisierung im Web
  • Session Management und die Gefahren
  • Tücken der Ein- und Ausgabe Validierung
  • Setzen von Vertrauensgrenzen
  • Grundlegende, neue/unbekanntere und zukünftige Cross-Site-Scripting (XSS) Angriffstechniken
  • SQL Injections
  • LDAP Injections
  • Cross-Site-Request-Forgery (CSRF)
  • Web 2.0 und HTML5: neue Techniken und deren Gefahren
  • Maßnahmen zur Abwehr
  • Codebeispiele

 

Web hacking Testwerkzeuge:

  • Portscanner
  • Web Application Scanner
  • Exploiting Frameworks
  • Intercepting Proxies
  • SSL Proxies
  • Password Bruteforcer
  • Sniffer/Man-in-the-Middle Tools
  • Browser Plugins
  • Code Audit Tools
  • Blackbox Testing
  • Session Vorhersageprüfung
  • übungs- und Testsysteme zur Festigung des Gelernten

 

Mitigating Controls:

  • Web Application Firewalls
  • Aktive, programmatische überwachung
  • Reverse Proxys
  • Aspektorientierte Programmierung
  • AppArmor und SELinux

 

Extras:

  • Ausführliche Sicherheitscheckliste für die tägliche Arbeit
  • Praktische übungen
  • Erfahrungsberichte über Angriffe

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Unsere praxiserfahrenen Trainer erläutern Ihnen die theoretischen Grundlagen von Web Hacking und demonstrieren anhand von Beispielen die wesentlichen Elemente von Hacker Angriffen auf Webapplikationen. Das vermittelte Wissen wenden Sie anhand von praktischen Übungen direkt an und haben die Möglichkeit mit anderen Teilnehmern ihr Wissen auszutauschen.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal