Schulung: Agiles Coaching

  • Präsenztraining

In diesem Ausbildungsseminar mit Workshop-Charakter erlernen Sie praxiserprobte Ansätze, erleben interaktive Werkzeuge, die Sie spielerisch in Ihrer Arbeit unterstützen und werden ideal auf Ihre Rolle des agilen Coaches für Teams und Organisationen im agilen Umfeld vorbereitet. Sie tauchen in die vier verschiedenen Rollen des agilen Coaches ein, um Kollegen und Kolleginnen bei ihren agilen Herausforderungen erfolgreich zu begleiten und das agile Framework in Ihrer Organisation zu stärken.

Agile Unternehmen zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit auf die Dynamik von verändernden Märkten aus, sie fokussieren eine starke Kundenorientierung und einen hohen Digitalisierungsgrad. Mitarbeitende in so einem komplexen Umfeld zu begleiten ist oft sehr herausfordernd. Ein wichtiger Teil in der Haltung eines agilen Coaches ist die ehrliche Neugier und das Eingeständnis, nicht alles zu wissen, auch wenn das Management oder der Kunde gern einen allwissenden-Berater vor sich hätte. Das Seminar setzt hier an und unterstützt Sie beim Umgang mit diesen komplexen Herausforderungen.

Im ersten Teil des Trainings geht es um die Auseinandersetzung mit dem Thema Agilität, agile Frameworks, Methoden und Mindset und wie Agilität gemessen werden kann. Der zweite Teil des Seminars geht auf die Abgrenzung der vier Rollen des agilen Coaches (Trainer, Coach, Mentor und Facilitator) und deren praktische Anwendung ein.

Trainingsprogramm

Agilität:

  • Übersicht über die wichtigsten agilen Frameworks und agile Methoden und wie diese im Unternehmenskontext eingesetzt werden
  • Methodenkoffer für die Vermittlung Unterschied Wasserfall & Agil, Teamentwicklung, Ausbau agiler Führungskompetenzen
  • Mindset des agilen Coaches – Analyse eigener Motivation, bereits vorhandener Kompetenzen für die Rolle des agilen Coaches
  • Messung von Agilität in Projekten – Wann macht es Sinn, Projekte agil zu gestalten?

 

Abgrenzung der vier Rollen des agilen Coaches:

  • Trainer: Vermittlung und Aufbau von „Minitrainings“ um Wissensaufbau zu gewährleisten
  • Coach: Begleitung von Teams und Einzelpersonen in der Weiterentwicklung ihrer agilen Arbeitsweise durch aktives Zuhören und Fragestellung
  • Mentor: Sparringspartner*in für agile Transformation und Maßnahmenumsetzung
  • Facilitator: Prozessbegleiter*in für iterative agile Umsetzung

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Teammitglieder, Führungskräfte, Scrum Master, Product Owner, Practitioner von Scaled Agile Frameworks, Organisationsentwickler, Change Manager, Coaches und Berater im agilen Kontext.

Voraussetzungen

Es werden Grundkenntnisse über Agilität, agile Werte und Prinzipien vorausgesetzt.

Schulungsmethode

(Impuls-)Vortrag, Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeit, Reflexionen, Projektsimulation, Erarbeitung eigener Beispiele.

Hinweis

In Abgrenzung zu anderen agilen Trainings ist darauf hinzuweisen, dass in diesem Seminar zwar auf agile Methoden, wie z.B. Scrum, Design Thinking und Design Sprints eingegangen wird, jedoch die Teilnahme an Vertiefungskursen empfohlen wird bzw. für die eine eventuelle Inhouse-Zertifizierung notwendig ist.

Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 2128

Beginn: 10:00
Preis:1.290,00 € netto
1.535,10 € inkl. 19% MwSt.

Es entstehen keine zusätzlichen Liefer- & Versandkosten

Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 2128
Inhouse-Paket:Auf Anfrage
Seminarbuchung Orte und Termine
22 Mai - 24 Mai 2019Integrata AG Hamburg
Integrata AG Hamburg
Schleidenstraße 3
22083 Hamburg
14 Okt - 16 Okt 2019Integrata AG München
Integrata AG München
Prielmayerstraße 3
80335 München
Weitere informationen

Anfahrt- und Hotelinformationen

Anreise mit der Bahn
Unser Angebot für Sie:
Für 99€ hin und zurück!