Seminar \ nr. 4073

Schulung - ORACLE Data Warehouse - Design und Implementierung

  • 3 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 4073
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Preis
1.750,00 € netto
2.082,50 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 4073
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Nach dem Seminar wissen Sie, was beim Entwurf und der Erstellung eines Data Warehouse (DWH) zu berücksichtigen ist. Sie erlernen dimensionale Modelle zu entwickeln und erhalten Leitlinien für die Aggregatbildung, um dann das physische Datenbankdesign umzusetzen. Aufbauend dazu lernen Sie Vorzüge, Besonderheiten und Einschränkungen durch die Verwendung der Datenbankobjekte Bitmap Index und Materialized View kennen und sind vertraut mit Methoden wie Partitionierung und Parallelisierung

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Datenbank- und Data Warehouse-Designer, Anwendungsentwickler, Datenbankadministratoren, Consultants.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse über ORACLE und Datenmodellierung entsprechend Sem. ORACLE Datenmodellierung und Datenbankdesign.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Überblick:
Einführung in das logische Design für ein Data Warehouse - Fakt- und Dimensionstabellen - Vergleich zu Entity-Relationship-Modellierung (ERM)

Dimensionale Modellierung:

Eigenschaften und Stärken des dimensionalen Modells - Herleitung eines dimensionalen Modells aus einem E/R-Modell - Arten von Dimensions- und Faktentabellen - Star-Schema, Snowflake-Schema - Festlegung der Granularität - Familien von Fakt-Tabellen - Gestaltungsfälle - Aggregate - Faktenverbund, Data Marts und Dimensionales Gesamtmodell

Implementierung des physischen Designs in ORACLE:

Planung der Speicherstruktur - Designstruktur vs. Fragmentierung - Tabellen und Partitionen - Extentmanagement im Tablespace - Indizes, Views, Star Transformation

ETL:

Berücksichtigung der Prozesse Transformation und Laden ins DWH - Transformieren mit SQL (CTAS, Merge, Multitable Insert) und PL/SQL - Fehler-Logging und Verarbeitungsmechanismen mit ORACLE 11g - Direct Path Insert

Performance-Betrachtungen:

Bitmap Index - Bitmap Join Index - Materialized Views - Refresh-Methoden - Materialized View Logs - Dimensionen und Hierarchien - Query-Rewrite - Partitions- und Parallelverarbeitung

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Gruppenarbeit, Fallbeispiele, praktische Übungen.

Hinweis

Hinweis

Eingesetzt wird die ORACLE Version 12c.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal