Schulung: Controlling I - Gemeinkosten- und Produktkostencontrolling

Controlling I

  • Präsenztraining

Sie lernen die Methoden und Instrumente des Gemeinkostencontrolling und Produktkostencontrolling kennen und sicher anwenden. Gezeigt wird die Verankerung von Controlling in den führenden IT-Systemen. Der Schwerpunkt liegt in der Vermittlung der Methoden und Instrumente des Controlling, die umfassende IT-Anwendung ist nicht Inhalt des Seminars.

Trainingsprogramm

Unternehmensziele und Controlling

Stammdaten in IT-Systemen als Basis des Controlling (SAP, Excel):

Buchungs- und Kostenrechnungskreise - Kostenarten- und Leistungsartenstämme - Kostenstellenstandardhierarchie - Projektstandardhierarchie - Planerprofile und Kostenrechnungssysteme - Berechtigungskonzepte: Wer sollte was dürfen und wer nicht

Gemeinkostencontrolling:

Beplanung von Kostenstellen und Gemeinkostenprojekten (Bugetierung) - Planungskalender (Prozess der Planung) und Planabstimmung -Planung der Einzel- und Gemeinkosten - Planung der fixen und variablen Kosten - Planung der Opex und Capex

Abweichungsanalysen auf Kostenstellen und Projekten:

Plan-Ist Abweichungen - Soll-Ist Abweichungen

Prozesskostenrechnung (Activity based Costing) und Gemeinkostenwertanalyse

Produktkostencontrolling:

Beplanung von Produkten und Dienstleistungen (Kostenträgern)

Kalkulationsverfahren:

Divisionskalkulationen - Äquivalenzziffernkalkulationen - Kuppelkalkulationsverfahren - Zuschlagskalkulationen - Zielkostenrechnnung (Target Costing)

Kalkulation als Grundlage der handels- und steuerrechtlichen Herstellungskosten:

Der Controller als Zulieferant der Bilanzbuchhalter

Kalkulation als Grundlage der Preisbildung:

Der Controller als Zulieferant von Management, Marketing und Vertrieb

IT-Einsatz im Controlling:

SAP-Controlling - Excel: Überblick über Excel-Controlling Anwendungen und die Verbindungen zu SAP

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

"Einsteiger" in den Bereich Controlling.

Voraussetzungen

Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt. Kaufmännische/betriebswirtschaftliche Kenntnisse, erworben durch Berufspraxis oder Ausbildung, sind von Vorteil.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Übungen, Fallstudien.

Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 1025

Beginn: 10:00
Preis:1.620,00 € netto
1.927,80 € inkl. 19% MwSt.

Es entstehen keine zusätzlichen Liefer- & Versandkosten

Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 1025
Inhouse-Paket:Auf Anfrage
Seminarbuchung Orte und Termine
08 Jul - 10 Jul 2019Integrata AG Hamburg
Integrata AG Hamburg
Schleidenstraße 3
22083 Hamburg
Weitere informationen

Anfahrt- und Hotelinformationen

Anreise mit der Bahn
Unser Angebot für Sie:
Für 99€ hin und zurück!