Schulung: Produkt- und Produzentenhaftung

  • Präsenztraining

Gemäß dem Sprichwort "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht" wird Ihnen in diesem Seminar ein Überblick über das Haftungsrecht vermittelt. Sie erfahren, was die Voraussetzungen für deliktische Schadensersatzansprüche sind, welche Pflichten beachtet werden müssen und welche Vorkehrungen, Entlastungsmöglichkeiten und Haftungsgrenzen bestehen

Trainingsprogramm

Überblick über das Haftungsrecht:
Produkt- und Produzentenhaftungsrecht - Verschuldens- und Gefährdungshaftung - Schadensersatz - Schmerzensgeld

Deliktsrecht und Produkhaftungsrecht:

Voraussetzungen und Abgrenzung zum Gewährleistungsrecht:

Was sind die Pflichten des Herstellers/Lieferanten/Händlers/Mitarbeiters?:

Haftungsumfang:

Grenzen der Haftung und Entlastungsmöglichkeiten

Beweisrecht:

Produktrückruf:

Strafrechtliche Produkthaftung:

Bezüge zur Produkthaftung im Ausland, insbesondere USA:

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Führungskräfte, leitende Angestellte, Mitarbeiter, insbesondere aus den Bereichen Herstellung, Zulieferung und Verkauf.

Voraussetzungen

Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Übungen.

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 1205
Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 1205
Inhouse-Paket:Auf Anfrage