Seminar \ nr. 5005

Schulung - z/OS MVS Einführung

  • 5 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 5005
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Preis
2.390,00 € netto
2.844,10 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 5005
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Integrata BEST SeminarNach dm Seminar "z/OS MVS Einführung“ kennen Sie die grundlegenden MVS-Funktionen des Betriebssystems z/OS. Sie beherrschen die Grundfunktionen des ISPF/PDF und die Funktionen und Kommandos von TSO/E. Des Weiteren haben Sie Grundkenntnisse darüber, wie die Anweisungen in der Job Control Language (JCL) codiert werden und was sie bedeuten.

Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans z/OS Systemspezialist.

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Das Training "z/OS MVS Einführung“ wendet sich an Anwendungsentwickler, Operatoren, Arbeitsvorbereiter und Systemprogrammierer, die zukünftig in einer z/OS-Umgebung arbeiten wollen, sowie an alle Personen, die sich einen Einblick in das am meisten verbreitete Mainframe-Betriebssystem verschaffen wollen.

Voraussetzungen

Um erfolgreich am Training teilnehmen zu können, genügt es, wenn Sie grundlegende IT-Kenntnisse mitbringen.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Betriebssysteme MVS, z/OS:

  • Entwicklung
  • Hardware
  • Funktionen
  • Komponenten

 

Storage Management:

  • Das Prinzip des virtuellen Speichers
  • Virtuelle Adressräume
  • Multiprogramming
  • Paging
  • Daten- und Hiperräume

 

I/O- und Data-Management:

  • Aufgaben und Funktionen
  • Datenbestandsarten
  • Kataloge und Verzeichnisse
  • Steuerung der Ein-/Ausgabe
  • Struktur von Datenträgern
  • Organisationsform von Dateien
  • Zugriffsmethoden
  • Identifizierung von Dateien
  • Dienstprogramme

 

Job Management:

  • Job Entry Subsysteme (JES2, JES3)
  • Einführung in Job Control Language (JCL)
  • Grundlegende JCL-Anweisungen (JOB, EXEC, DD-Statements)

 

Teilnehmersystem TSO/E:

  • TSO/E-Funktionen, Arbeitsweise
  • TSO/E-Kommandos

 

Dialoganwendung ISPF/PDF:

  • Arbeitsweise, Funktionen
  • Utility-Funktionen
  • Grundlegende Edit-Funktionen

 

Data Facility Products - Subsysteme:

  • Storage Management Subsystem (DFSMS)
  • Hierarchical Storage Manager (DFHSM)
  • Data Facility Dataset Services (DFDSS)

 

Weitere Subsysteme:

  • DB2, IMS/DB, CICS, IMS/TM, Security Server (RACF)

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Im Seminar "z/OS MVS Einführung“ wechseln sich Vortrag und Gruppenarbeit sinnvoll ab. In praktischen Übungen, für die Ihnen ein echtes z/OS-System zur Verfügung steht, können Sie die erworbenen theoretischen Kenntnisse umsetzen und festigen.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal