Seminar \ nr. 4138

Schulung - DB2 für z/OS - Performance und Tuning: Grundlagen

  • 5 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 4138
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Preis
2.750 € netto
3.272,50 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 4138
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Beim Design relationaler Datenbanken und zugehöriger Anwendungen werden die für eine gute Performance nötigen Aspekte oft nicht bedacht. Das Seminar "DB2 für z/OS - Performance und Tuning: Grundlagen“ vermittelt die Kenntnisse zur Realisierung von performanten Anwendungen bzw. zur Analyse und zum Tuning bestehender Systeme.

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Das Seminar "DB2 für z/OS - Performance und Tuning: Grundlagen“ wendet sich an Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler, Systemprogrammierer und Projektleiter.

Voraussetzungen

Für den Besuch des Kurses "DB2 für z/OS - Performance und Tuning: Grundlagen“ sind tiefergehende Kenntnisse der DB2-Strukturen (mindestens einjährige praktische Erfahrung) und grundlegende Kenntnisse der DB2-Programmierung erforderlich.

Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans IBM DB2 Datenbankadministrator.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Performance-Faktoren im überblick:

  • Performance als nichtfunktionales Merkmal eines Software-Systems, Workload- und Infrastrukturszenarien
  • Datendesign, Normalisierung
  • Datenorganisation
  • SQL Formulierung
  • Programmdesign
  • Plan und Package.

 

Datenbankdesign und Performance:

  • Datentypen, Denormalisierungsmuster
  • Table Clustering und Partitioning
  • Index: Interne Operationen und Designmuster, NPSI und DPSI
  • BIND Optionen
  • Materialized Query Table (MQT)
  • Hash Table.

 

DB2 z/OS Zugriffspfade (Skeletons):

  • Table Space Scan, Index Access Varianten
  • Prefetch Mechanismen
  • Sequential Detection und Dynamic Prefetch
  • Join Methoden
  • I/O- und Getpage-Raten
  • Parallel Query.

 

DB2 Internals:

  • Threads
  • RDS und Data Manager
  • Getpages und Buffer Manager
  • Arten von I/Os
  • Lock Manager
  • Pools: EDM, Dynamic Statement Cache, RID, Sort
  • DBDs, Plan und Package Kontrollblockstrukturen
  • DSNDB07 bzw. Temporary Database.

 

SQL Optimierung und Kostenmodell:

  • Mengenstatistik, RUNSTATS Instrumentierung
  • Filterfaktoren
  • Range Prädikate
  • Stage 1 und 2 Prädikate
  • Joins
  • Subqueries
  • Nested Table und Common Table Expression
  • Package Stability Feature.

 

Lock-Mechanismen:

  • TS-, Page- und Row-Locking
  • Lock-Arten
  • BIND-Parameter RELEASE
  • ISOLATION, CURRENT DATA
  • Currently Committed Data Access.

 

Tuning-Möglichkeiten:

  • Mengen- und Lock-Problematik
  • Access Path Selection und OPTIMIZE FOR Klausel
  • Dynamic SQL
  • Reoptimization
  • Optimization Hints
  • Multi Row Operations.

 

Instrumente:

  • Explain Einrichtung, PLAN TABLE
  • Monitoring: Tivoli Performance Expert, DB2-Traces
  • Data Studio, Visual Explain und Query Tuner.

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Im Seminar "DB2 für z/OS - Performance und Tuning: Grundlagen“ werden durch Vortrag, Diskussion und Praktikum am System die aufgeführten Themen vermittelt.
Plattform: DB2 für z/OS.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal