Seminar \ nr. 8170

Schulung - Design Patterns

Entwurfsmuster für OO-Systeme

  • 3 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 8170
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Preis
1.550 € netto
1.844,50 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 8170
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Design Patterns bieten Lösungswege für immer wiederkehrende Software-Entwurfsprobleme. Nach dem Seminar haben Sie einen Überblick über die wichtigsten "Gang of Four"(GoF)-Entwurfsmuster und kennen die Design-Prinzipien der Entwurfsmuster, um ein stabiles, leicht wartbares Software-Design zu entwerfen. Abgerundet wird dieses Seminar mit einem Überblick über die gängigsten Software-Architekturen und der Verknüpfung mit den Mustern.

Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans Software Architekt – mit und ohne ISAQB CPSA Zertifizierung.

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Projektleiter, Anwendungsentwickler, Software-Designer, Software-Architekten.

Voraussetzungen

Sem. Objektorientierung im Kontext agiler Projekte oder vergleichbare Kenntnisse. Gute Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache (z. B. Java, C++).

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Grundlagen und Begriffsdefinitionen der Objektorientierung:

  • Objekte, Attribute, Methoden, Nachrichten
  • Abstraktion, Kapselung, Klasse, Vererbungsarten
  • Aggregation, Assoziation, Komposition, Multiplizität
  • Polymorphie, dynamische Bindung, virtuelle Methoden-Tabelle
  • Unified Modeling Language (UML): Klassen-, Objekt-, Sequenz-, Zustands-Diagramme

OO-Design Prinzipien:

  • Abstraktion, Konzentration auf die Schnittstelle, Delegation, lose Kopplung, Objekt-Komposition statt Vererbung, Lazy Initialization, Kapselung des variierenden Konzepts, Objekt-Verhaltensmodellierung
  • Einfluss der Muster auf die Architekturen: Layer, Client-Server, MVC
  • Verbesserung der Qualität, Wartbarkeit, Erweiterbarkeit einer Software
  • Vermeidung von Entwurfsrevisionen

Behandlung der wichtigsten GoF-Entwurfsmuster:

  • Definition
  • Klassifikation
  • Anwendbarkeit
  • Erzeugungsmuster: Factory Method, Abstract Factory, Prototype, Singleton
  • Strukturmuster: Adapter, Bridge, Fassade, Decorator, Composite, Proxy
  • Verhaltensmuster: Command, Observer, Mediator, Memento, Template Method, Strategy, State, Chain of Responsibility
  • Variation und Kombination von Entwurfsmustern
  • Behandlung weiterer Muster: Null-Object, Double Checked Locking

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Übungen, Demonstration lauffähiger C++ und Java Code-Beispiele. Jedem Teilnehmer steht eine C++ und eine Java-Entwicklungsumgebung zur Verfügung.

Hinweis

Hinweis

Zusätzlich zur Seminarbroschüre erhält jeder Teilnehmer das Fachbuch "Design Patterns: Entwurfsmuster als Elemente wieder verwendbarer objektorientierter Software" von Gamma/Helm/Johnson/Vlissides.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal