Seminar \ nr. 2032

Schulung - IREB® CPRE - Advanced Level RE@Agile

  • 2 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 2032
Dauer : 2 Tage (12 Stunden)

Preis
1.350,00 € netto
1.606,50 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 2032
Dauer : 2 Tage (12 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Nach dieser Schulung IREB RE@Agile können Sie sowohl in agilen Projekten Requirements Engineering Techniken und Methoden erfolgreich planen, implementieren und durchführen als auch Techniken und Methoden aus agilen Ansätzen in Requirements Engineering-Aktivitäten erfolgreich planen, implementieren und durchführen.
Sie sind in der Lage agile Ansätze und Requirements-Engineering-Techniken zum Nutzen aller Beteiligten zu kombinieren. Schwerpunktmäßig wird Ihnen in dieser Schulung Wissen vermittelt, welches Sie für die Zertifizierungsprüfung "IREB® CPRE Advanced Level RE@Agile" benötigen und das sich nach dem aktuellen IREB® Lehrplan richtet.

Die Advanced Level Zertifizierung (CPRE-AL RE@Agile) besteht aus zwei Teilen:

  • Teil 1: schriftliche Klausur (Multiple-Choice-Test)
  • Teil 2: Hausarbeit (erst nach Bestehen von Teil 1, innerhalb von 12 Monaten)

Am 2. Tag der Schulung findet die schriftliche Klausur zum IREB Certified Professional for Requirements Engineering- Advanced Level ® von ca. 16:00 Uhr bis 17:15 Uhr in deutscher Sprache statt. Die Prüfungsgebühr von 600,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. ist im Seminarpreis nicht enthalten.

Weitere Informationen zu IREB Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE).
IREB Recognized Training Provider 2019

Weitere Informationen in der Übersicht:
Scrum und Agilität - Von den Grundlagen zur Zertifizierung

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Anforderungsmanager, Requirements Engineers im agilen Umfeld, Product Owner, Projektleiter, IT-Architekten, Business-Analysten und -Engineers, Produktmanager und IT-Manager

Zertifikatsinhaber mit Requirements Engineering-Wissen können in agilen Umgebungen arbeiten, während agile Experten in der Lage sein werden, bewährte Requirements-Engineering-Praktiken und -Techniken in agilen Projekten einzusetzen.

Voraussetzungen

Die Teilnahme an dieser Schulung setzt Erfahrungen im Bereich Requirements Engineering sowie den Besuch des Seminars 2012 IREB® Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level, oder 2025 IREB® - Requirements Engineering Kompakt oder gleichwertiges Wissen voraus.
Darüber hinaus empfehlen wir dringend mindestens eines der agilen Zertifikate wie z. B. RE@Agile Primer, Scrum-Master oder Scrum-Product Owner. Zumindest jedoch sollten Sie Kenntnisse über agile Ansätze besitzen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung IREB CPRE Advanced Level RE@Agile ist die bestandene Prüfung zum "IREB Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level".

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Was ist RE@Agile?

  • Definitionen
  • Ziele
  • Verantwortliche Rollen

 

Voraussetzungen für einen sauberen Projektstart:

  • Vision und Zielvorgaben
  • Festlegen der Systemgrenze
  • Stakeholder identifizieren und managen
  • Ausgleichen von Vision und Zielen, Stakeholdern und Projektumfang

 

Umgang mit funktionalen Anforderungen:

  • Stufen der Anforderungsgranularität
  • Identifizieren, dokumentieren und kommunizieren von funktionalen Anforderungen
  • Arbeiten mit User Stories
  • Aufteilen und Gruppieren von funktionalen Anforderungen
  • Grad der sinnvollen Verfeinerung
  • Projekt- und Produktdokumentation von Anforderungen

 

Umgang mit Qualitätsanforderungen und Randbedingungen:

  • Bedeutung und Auswirkungen von Qualtätsanforderungen und Randbedingungen
  • Präzisieren von Qualitätsanforderungen
  • Qualitätsanforderungen und der Backlog
  • Randbedingungen verdeutlichen

 

Priorisieren und Schätzen von Anforderungen:

  • Ermittlung des Geschäftswerts
  • Geschäftswert, Risiken und Abhängigkeiten
  • Schätzen von User Stories und anderen Backlog Items

 

Skalieren von RE@Agile:

  • Roadmaps und umfangreiche Planung
  • Organisation von Teams zur Bewältigung größerer und komplexerer Probleme
  • Beispiele für Skalierungs Frameworks (SAFe, LeSS, NEXUS, Scrum@Scale, Spotify)

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Übungen, Fallbeispiele.

Hinweis

Hinweis

Es wird empfohlen, den Lehrplan vor dem Seminar durchzulesen (siehe http://www.certified-re.de/lehrplaene/advanced-level.html).
Tägliche Nachbereitung des Lehrstoffes zur Prüfungsvorbereitung wird ebenso dringend empfohlen.

Die Prüfungsgebühr ist im Seminarpreis nicht enthalten.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal