Schulung: IREB® CPRE - Advanced Level RE@Agile

  • Lehrgang

Nach dieser Schulung IREB RE@Agile können Sie sowohl in agilen Projekten Requirements Engineering Techniken und Methoden erfolgreich planen, implementieren und durchführen als auch Techniken und Methoden aus agilen Ansätzen in Requirements Engineering-Aktivitäten erfolgreich planen, implementieren und durchführen.
Sie sind in der Lage agile Ansätze und Requirements-Engineering-Techniken zum Nutzen aller Beteiligten zu kombinieren. Schwerpunktmäßig wird Ihnen in dieser Schulung Wissen vermittelt, welches Sie für die Zertifizierungsprüfung "IREB® CPRE Advanced Level RE@Agile" benötigen und das sich nach dem aktuellen IREB® Lehrplan richtet.

Die Advanced Level Zertifizierung (CPRE-AL RE@Agile) besteht aus zwei Teilen:

  • Teil 1: schriftliche Klausur (Multiple-Choice-Test)
  • Teil 2: Hausarbeit (erst nach Bestehen von Teil 1, innerhalb von 12 Monaten)

Am 2. Tag der Schulung findet die schriftliche Klausur zum IREB Certified Professional for Requirements Engineering- Advanced Level ® von ca. 16:00 Uhr bis 17:15 Uhr in deutscher Sprache statt. Die Prüfungsgebühr von 600,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. ist im Seminarpreis nicht enthalten.

Weitere Informationen zu IREB Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE).
IREB Recognized Training Provider 2019

Weitere Informationen in der Übersicht:
Scrum und Agilität - Von den Grundlagen zur Zertifizierung

Trainingsprogramm

Was ist RE@Agile?

  • Definitionen
  • Ziele
  • Verantwortliche Rollen

 

Voraussetzungen für einen sauberen Projektstart:

  • Vision und Zielvorgaben
  • Festlegen der Systemgrenze
  • Stakeholder identifizieren und managen
  • Ausgleichen von Vision und Zielen, Stakeholdern und Projektumfang

 

Umgang mit funktionalen Anforderungen:

  • Stufen der Anforderungsgranularität
  • Identifizieren, dokumentieren und kommunizieren von funktionalen Anforderungen
  • Arbeiten mit User Stories
  • Aufteilen und Gruppieren von funktionalen Anforderungen
  • Grad der sinnvollen Verfeinerung
  • Projekt- und Produktdokumentation von Anforderungen

 

Umgang mit Qualitätsanforderungen und Randbedingungen:

  • Bedeutung und Auswirkungen von Qualtätsanforderungen und Randbedingungen
  • Präzisieren von Qualitätsanforderungen
  • Qualitätsanforderungen und der Backlog
  • Randbedingungen verdeutlichen

 

Priorisieren und Schätzen von Anforderungen:

  • Ermittlung des Geschäftswerts
  • Geschäftswert, Risiken und Abhängigkeiten
  • Schätzen von User Stories und anderen Backlog Items

 

Skalieren von RE@Agile:

  • Roadmaps und umfangreiche Planung
  • Organisation von Teams zur Bewältigung größerer und komplexerer Probleme
  • Beispiele für Skalierungs Frameworks (SAFe, LeSS, NEXUS, Scrum@Scale, Spotify)

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Anforderungsmanager, Requirements Engineers im agilen Umfeld, Product Owner, Projektleiter, IT-Architekten, Business-Analysten und -Engineers, Produktmanager und IT-Manager

Zertifikatsinhaber mit Requirements Engineering-Wissen können in agilen Umgebungen arbeiten, während agile Experten in der Lage sein werden, bewährte Requirements-Engineering-Praktiken und -Techniken in agilen Projekten einzusetzen.

Voraussetzungen

Die Teilnahme an dieser Schulung setzt Erfahrungen im Bereich Requirements Engineering sowie den Besuch des Seminars 2012 IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level, oder 2025 IREB® – Requirements Engineering Kompakt oder gleichwertiges Wissen voraus.
Darüber hinaus empfehlen wir dringend mindestens eines der agilen Zertifikate wie z. B. RE@Agile Primer, Scrum-Master oder Scrum-Product Owner. Zumindest jedoch sollten Sie Kenntnisse über agile Ansätze besitzen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung IREB CPRE Advanced Level RE@Agile ist die bestandene Prüfung zum "IREB Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level".

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Übungen, Fallbeispiele.

Hinweis

Es wird empfohlen, den Lehrplan vor dem Seminar durchzulesen (siehe http://www.certified-re.de/lehrplaene/advanced-level.html).
Tägliche Nachbereitung des Lehrstoffes zur Prüfungsvorbereitung wird ebenso dringend empfohlen.

Die Prüfungsgebühr ist im Seminarpreis nicht enthalten.

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 2032

Beginn: 09:00
Preis:1.350,00 € netto
1.606,50 € inkl. 19% MwSt.

Es entstehen keine zusätzlichen Liefer- & Versandkosten

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 2032
Inhouse-Paket:Auf Anfrage
Seminarbuchung Orte und Termine
17 Jun - 18 Jun 2019Integrata AG Frankfurt
Integrata AG Frankfurt
Hahnstr. 70
60528 Frankfurt
26 Aug - 27 Aug 2019Integrata AG Berlin
Integrata AG Berlin
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
11 Nov - 12 Nov 2019Integrata AG Stuttgart
Integrata AG Stuttgart
Lautenschlagerstraße 23
70173 Stuttgart
Weitere informationen

Anfahrt- und Hotelinformationen

Anreise mit der Bahn
Unser Angebot für Sie:
Für 99€ hin und zurück!