Seminar \ nr. 8141

Schulung - Objektorientiertes Design und Design Patterns

  • 3 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 8141
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Preis
1.550 € netto
1.844,50 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 8141
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Während das Ziel der objektorientierten Analyse ein fachliches, technikunabhängiges Modell ist, zielt das objektorientierte Design auf eine gute softwaretechnische Konstruktion. Nach dem Seminar kennen Sie die Grundlagen und Qualitätskriterien für gutes Design. Sie nutzen fortgeschrittene Konzepte beim Design von Klassen und haben einen Überblick über System- und Anwendungsarchitekturen. Darüber hinaus können Sie, ausgehend von objektorientierten Analyseergebnissen, selbstständig Entwürfe erarbeiten und in UML-Notation darstellen

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Software-Architekten, Softwareentwickler, Qualitätssicherer, Projektleiter.

Voraussetzungen

Sem. Objektorientierung - Grundlagen und Analyse mit der UML oder vergleichbare Kenntnisse. Programmiererfahrung in einer OO-Sprache ist von Vorteil.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Was ist objektorientiertes Design (OOD)?

  • Abgrenzung zur objektorientierten Analyse
  • Einordnung in den Entwicklungsprozess

 

Grundsätze des Designs:

  • Kapselung
  • Unterscheidung von Referenz- und Wertsemantik
  • Polymorphie
  • Sichtbarkeiten
  • Interfaces
  • UML-Notation

 

Design von Klassen und Paketen:

  • Minimieren von Abhängigkeiten
  • Assoziationen und ihre Implementierung
  • Einführung und überblick Design Patterns

 

Business-Logik und Präsentation:

  • Trennung von Präsentation und Business-Logik
  • Model-View-Controller

 

Präsentation mit Remote Client:

  • Probleme und Lösungsansätze
  • Session-Handling
  • Das Data Transfer Objekt (DTO)
  • Fehlerbehandlung mit Exceptions

 

Persistenz:

  • Persistenz mit objektorientierten und relationalen Datenbanken
  • Die Mapping-Problematik und Lösungsansätze
  • Ein Mapping-Framework am Beispiel der Java Persistence API (JPA)

 

Architektur:

  • Schichten-Architektur
  • Komponenten-Architektur
  • Konfiguration per Dependency Injection

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Übungen. Fortführung der Übungsbeispiele aus dem Sem. 08140 "Objektorientierung – Grundlagen und Analyse mit der UML". Grafische Notation: UML 2.4. Codebeispiele sind in Java.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal