Schulung: Software Engineering Einführung - Vorgehensweisen & Aufgabenbereiche

V-Modell, agile Prozessmodelle (Scrum u.a.)

  • Präsenztraining

Ein Vorgehensmodell im Software Engineering regelt einheitlich und verbindlich Aktivitäten, Ergebnisse und Rollenzuordnung bei Systemerstellung, Qualitätssicherung, Konfigurations- und Projektmanagement. Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, ein gegebenes Vorgehensmodell effizienter zu nutzen bzw. für das eigene Entwicklungsumfeld einen geeigneten Vorgehensrahmen abzuleiten.

Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans IREB CPRE zertifizierter Requirements Engineer.
Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans Test Analyst/Agile Tester.
Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans Test Manager.
Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans Software Architekt – mit und ohne ISAQB CPSA Zertifizierung.
Weitere Informationen zu Software Engineering Schulungen und Zertifizierungen.

Trainingsprogramm

Vorgehensmodelle:

  • Nutzen und Motivation
  • Erfolgsfaktoren
  • Komplexität
  • Organisation als Projekt
  • Kosten-Nutzenrelation
  • Beispiele etablierter Vorgehensmodelle (z. B. RUP, V-Modell XT)
  • Unterschiede im Aufbau prominenter Vorgehensmodelle

 

Gegenstand der Vorgehensmodelle:

  • Systeme
  • Systemstruktur, Systemgliederung
  • Systemkontext
  • Systemarten

 

Phasenaufbau der Vorgehensmodelle:

  • Phasendefinitionen, Phasenbildung 
  • Hauptergebnisse der Phasen 
  • Aktivitätenplan, Ergebnistypen und Rollenzuordnung
  • Methodenintegration 
  • Vorgehensmodell-Leitlinie und Projektleitlinie

 

Projektprozess und Phasendurchlaufvarianten:

  • Phasen, Iterationen, Entscheidungspunkte, Meilensteine 
  • Wasserfallprozess 
  • Inkrementeller Prozess
  • Prototyping
  • Spiralmodell 
  • Agile Konzepte 
  • Evolutionärer Prozess 
  • Objektorientierte Modelle 
  • eXtreme Programming

 

Submodelle und ausgewählte Vorgehensmodellkomponenten:

  • Gruppierungsgründe
  • Ausgewählte Komponentengliederungen 
  • Einzelne Komponenten zu SW-Entwicklung, QS, Projektmanagement, IT-Strategie-Entwicklung, Wissensmanagement, Anforderungsmanagement

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Anwendungsentwickler, Projektmitarbeiter, Projektleiter, Teamleiter, Qualitätssicherer, Berater.

Voraussetzungen

Besuch des Seminars 1010 IT-Grundlagen oder entsprechende Kenntnisse.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Übungen, Workshops.

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 2001

Beginn: 10:00
Preis:1.190,00 € netto
1.416,10 € inkl. 19% MwSt.

Es entstehen keine zusätzlichen Liefer- & Versandkosten

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 2001
Inhouse-Paket:Auf Anfrage
Seminarbuchung Orte und Termine
27 Jun - 28 Jun 2019Integrata AG München
Integrata AG München
Prielmayerstraße 3
80335 München
24 Okt - 25 Okt 2019Integrata AG Hamburg
Integrata AG Hamburg
Schleidenstraße 3
22083 Hamburg
Weitere informationen

Anfahrt- und Hotelinformationen

Anreise mit der Bahn
Unser Angebot für Sie:
Für 99€ hin und zurück!