Schulung: Softwaremodellierung mit der UML und dem Werkzeug Enterprise Architect

  • Präsenztraining

Nach dem Besuch des Seminars "Softwaremodellierung mit der UML und dem Werkzeug Enterprise Architect“ wissen Sie, wie fachliche und technische Modelle mit der Unified Modeling Language (UML) und dem UML-Werkzeug Enterprise Architect (EA) erzeugt werden. Sie haben anhand von Übungsbeispielen erste praktische Erfahrung mit der Erstellung der Modelle gesammelt und können diese mit dem Enterprise Architect darstellen. Ferner haben Sie einen grundlegenden Einblick in alle weiteren wichtigen Funktionen des Werkzeugs Enterprise Architect erhalten und sind so in der Lage, die Unified Modeling Language (UML) und das Werkzeug in Projekten selbst zu nutzen.

Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans Requirements Engineer in agilen Projekten.

Trainingsprogramm

Grundlagen UML:

  • Historie und Intention der UML
  • Stereotypen
  • UML aus objektorientierter und prozeduraler Sicht.

 

Die Anforderungsanalyse mit Use Cases und die Umsetzung im Enterprise Architect (EA):

  • Akteure und Use Cases in UML
  • Beschreibungstemplates - Aktivitäts-Diagramme
  • EA Strukturen für die Anforderungsanalyse-Modelle
  • Das EA Requirementsmodel
  • UI Prototyping mit EA.

 

Das fachliche Modell mit UML und EA:

  • Das Klassendiagramm der UML
  • Interaktionsmodellierung mit Sequenz-, Aktivitäts- oder Kommunikations-Diagrammen
  • Lebenszyklusmodellierung mit dem Zustands-Diagramm
  • Erstellung des Modells und der Diagramme mit dem EA.

 

Das technische Modell mit UML und EA:

  • Verfeinerung des fachlichen Modells
  • Component- und Deployment-Diagramme zur Beschreibung von Architekturen
  • Die Nutzung vom EA bei der Erstellung des technischen Modells.

 

EA Nutzung zur Projektorganisation und Dokumentation:

  • Generelle Vorgehensweise bei der Codegenerierung
  • Erstellung von Dokumentationen
  • XML Import und Export
  • Mehrbenutzerbetrieb
  • Grundlagen zur Anbindung und Nutzung von externen Versionsverwaltungen wie Subversion etc.
  • Tipps und Tricks im Umgang mit dem EA.

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Der Kurs "Softwaremodellierung mit der Unified Modeling Language (UML) und dem Werkzeug Enterprise Architect“ richtet sich an Systemanalytiker, Software-Ingenieure, IT-Koordinatoren, IT-Führungskräfte, Projektleiter und Qualitätssicherer, die wissen wollen, wie die Unified Modeling Language (UML) sinnvoll mit dem Werkzeug Enterprise Architect in Software-Projekten eingesetzt werden kann.

Voraussetzungen

Um am Kurs erfolgreich teilnehmen zu können, sollten Sie grundlegende Kenntnisse in der Software-Entwicklung und Modellierung haben.

Schulungsmethode

Unsere erfahrenen Trainer vermitteln Ihnen in kompakter Form die für die Praxis relevanten Bestandteile der Unified Modeling Language (UML) und des Werkzeugs Enterprise Architect. Die Theorie wird durch Übungen und Praktikum am System gefestigt. Vortrag, Diskussion, Übungen und Praktikum am System wechseln sich sinnvoll ab, wobei der Übungsanteil ca. 40% beträgt.

Hinweis

Die UML Version 2.4 ist Grundlage. Dieses Seminar beschreibt die Nutzung der UML und des EA auch für prozedurale Software-Projekte.

Dauer: 5 Tage (30 Stunden )
Nr. 9024

Beginn: 10:00
Preis:2.190,00 € netto
2.606,10 € inkl. 19% MwSt.

Es entstehen keine zusätzlichen Liefer- & Versandkosten

Dauer: 5 Tage (30 Stunden )
Nr. 9024
Inhouse-Paket:Auf Anfrage
Seminarbuchung Orte und Termine
08 Okt - 12 Okt 2018Integrata AG Düsseldorf
Integrata AG Düsseldorf
Am Wehrhahn 50
40211 Düsseldorf
Weitere informationen

Anfahrt- und Hotelinformationen

Anreise mit der Bahn
Unser Angebot für Sie:
Für 99€ hin und zurück!