Seminar \ nr. 11523

Schulung - SQL Server 2016/2014/2012 Troubleshooting und Tuning

  • 5 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 11523
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Preis
2.990,00 € netto
3.558,10 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 11523
Dauer : 5 Tage (30 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Sie suchen nach einer Möglichkeit, die Performance des SQL Servers zu steigern und Fehler zu beheben? Der Best-Practice Ansatz unseres Trainings könnte Ihnen dabei helfen, genau diese Anforderung zu erfüllen.

Ihr Nutzen: Nach Besuch des Seminars "SQL Server 2016/2014/2012 Troubleshooting und Tuning" können Sie Performance-Engpässe finden und Gegenmaßnahmen implementieren. Sie beherrschen den Umgang mit den Performance Werkzeugen des Microsoft SQL Servers und können Probleme im SQL Server erkennen. Sie lernen Einstellungen und Konfigurationen zu verbessern, das Ein-/Ausgabesysteme zu konfigurieren und Applikationen zu optimieren. Durch Analyse und Optimierung von Abfragen sind Sie in der Lage Problemfälle zu lokalisieren und zu beheben. Fehler am Server und in den Datenbanken können Sie leicht auffinden und beseitigen (Troubleshooting). Mittels der Hochverfügbarkeitsfunktionen des Microsoft SQL Servers werden Sie einen unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer Applikationen gewährleisten können.

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Dieser Kurs wurde für Datenadministratoren, Datenbankentwickler und Systemadministratoren entwickelt, die den SQL Server 2016, den SQL Server 2014 oder den SQL Server 2012 betreiben und tiefgehendes Wissen zum Troubleshooting erwerben sowie durch Performance Tuning die Leistung steigern möchten.

Voraussetzungen

Vor Besuch der Schulung "SQL Server 2016/2014/2012 Troubleshooting und Tuning" sollten Sie über Kenntnisse in den Microsoft SQL Server Versionen 2016, 2014 oder 2012 verfügen, sowie Kenntnisse in der Abfragesprache SQL mit bringen.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Grundlegende Konzepte eines Microsoft SQL Servers:

  • Performance Tuning
  • Kapazitätsplanung
  • E/A-Subsysteme
  • RAID
  • Virtualisierung
  • System Tuning
  • Hardware-Tuning
  • Datenbankdesign
  • Datenverwaltung durch den SQL Server
  • Serverkonfiguration
  • Überwachung mit dem Systemmonitor
  • SQL Profiler

 

Performance und Fehlerbehandlung:

  • Troubleshooting und Finden von Fehlern
  • Methoden der Optimierung
  • Vorgehen bei der Fehlerfindung
  • Effektives Tuning
  • Systemsichten und dynamische Sichten zur Auswertung der Leistung und Engpässe
  • VDWH

 

Die Microsoft SQL Server-Architektur:

  • Speicher-Adressraum und -Verwaltung
  • Datendatei-Management
  • Locking-Mechanismus
  • Thread-Verwaltung
  • Transaktionsprotokoll

 

Systemtuning:

  • Optimierung des physischen DB-Layouts
  • DB-Objekt und Dateigruppen
  • DB-Monitoring mit PerfMon und Typeperf
  • SQL Server-Leistungsindikatoren
  • Performancemessung in DB speichern
  • Kritische Performancemesswerte
  • Erstellung von Auslastungsprofilen

 

Hochverfügbakeit:

  • Hochverfügbarkeitsszenarien und deren Einsatzmöglichkeiten und Einschränkungen

 

SQL Server-Konfiguration und -Tuning:

  • DB-Tuning mit DBCC
  • Performance-Features
  • SQLDiag
  • PAL(Performance Analysis of Logs)
  • Ressourcenkontrolle

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Für einen optimalen Lernerfolg wird der Trainer die Agenda-Punkte anhand von praktischen Beispielen erklären. Im Anschluss an jedes Kapitel folgen viele praktische Übungen, um im Nachgang das neu erworbene Wissen auch direkt umsetzen zu können.

Weitere Informationen

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal