Seminar \ nr. 680

Schulung - Powertraining: Netzwerkadministration

Intensivseminar für Netzwerkverwalter

  • 6 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Inhouse
Individuell
Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 680
Dauer : 6 Tage (36 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Das Seminar vermittelt Ihnen einen systematischen Überblick über Aufbau und Arbeitsweise heterogener Netze mit Windows und UNIX/Linux-Systemen. Sie kennen den Inhalt und die Bedeutung der wichtigsten Protokolle und Standards und können diese in einem heterogenen Umfeld einsetzen. Sie können mit Internetworkingkomponenten wie Routern und Switches Netze segmentieren und damit optimieren. Sie sind in der Lage, ein geroutetes Netzwerk zu konfigurieren. Sie kennen die Problematik der Namensauflösung in Netzwerken und können diese in einer heterogenen Umgebung mit DNS bearbeiten

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren, IT-Organisatoren, Mitarbeiter des Benutzerservice.

Voraussetzungen

Gute IT-Grundkenntnisse.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Einführung:
Kommunikationsarten - Netztypen und -strukturen, Betriebsarten und Multiplextechniken - Client/Server

Übertragungsmedien:

Kabeltypen - Verkabelungsregeln und Standards - Auswahlkriterien - Strukturierte Verkabelung

Standards im Überblick:

ISO/OSI-Referenzmodell - IEEE - Internetstandards und Internetarchitektur

Lokale Netze (LAN):

Lokale Netze im ISO/OSI-Referenzmodell - Arbeitsweise - Zugriffsverfahren (CSMA/CD) - Standards nach IEEE 802.xx - Wireless LAN nach IEEE 802.11x - Voice over IP - Internetworkingkomponenten im Überblick - Bridge, Switch, Router und Gateway - TCP/IP

Highspeednetworking:

ATM, Gigabit- und 10/100 Gigabit-Ethernet als Backbone

Netzwerkbetriebssysteme:

Windows Server - Installation - Windows Server Active Directory mit Benutzer- und Ressourcenverwaltung - Linux - Installation und Administration

Vertiefung TCP/IP:

TCP/IP-Konfiguration und Sicherheitsoptionen - Adressierung und Subnetting - IP-Router - TCP-Protokollstruktur - Sockets - UDP - DHCP - DNS - Serverkonfiguration: Webserver, FTP-Server, e-Mail-Server - TCP/IP-Tools - Netzwerkmanagement mit SNMP - IP Version 6

Internetworking:

Hubs - Netzwerk-Segmentierung - Switches als Multiport-Brücken - Layer 2 - Switches als schnelle Router - Layer 3 - QoS mit Layer 4-Switches - ATM-Switches im LAN - Router - Router zum WAN/Internet: ISDN, DSL/VDSL

Netzwerksecurity:

Firewalltechnologien: Protokollfilter, Proxy Server und NAT - VPN - Host-Anbindung über Gateways

Netzwerkadministration:

TCP/IP-Konfiguration unter Windows und Linux - Routerkonfiguration unter Windows und Linux - Grundlegende Konfiguration eines CISCO-Routers - Troubleshooting im gerouteten Netzwerk - Namensauflösung: Konfiguration von DNS - Einsatz von Netzwerktools

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Übungen. Aufbau und Betrieb eines heterogenen TCP/IP-Netzwerks mit Routern, DHCP und DNS Servern.

Hinweis

Hinweis

Seminardauer von Montag 10:00 bis Samstag ca. 13:00 Uhr. Achtung: Im Seminar sind tägliche intensive Übungs- und Nachbereitungsphasen am späteren Abend eingeschlossen, die vom Trainer begleitet werden

Weitere Informationen