Seminar \ nr. 5242

Schulung - TCP/IP Grundlagen

Grundlagen, effizienter Einsatz und Troubleshooting

  • 3 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Seminar
Inhouse
Individuell
Durchführung in unseren Räumen
Seminar Nr. : 5242
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Preis
1.390,00 € netto
1.654,10 € inkl. 19% MwSt.

Ort
Datum
Jetzt buchen

Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 5242
Dauer : 3 Tage (18 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Das Seminar TCP/IP Grundlagen vermittelt Ihnen die Kenntnisse zum sicheren Umgang mit IP-Knoten. Durch praxisorientierte Vermittlung von Netzwerkgrundlagen und Netzwerkbegriffen lernen Sie Einstellungen zu überprüfen, Szenarien zu analysieren und TCP/IP-Konfigurationen vorzunehmen.

Voraussetzungstest zu diesem Seminar

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren, Netzwerkplaner, Mitarbeiter des Benutzerservice.

Voraussetzungen

Für das Seminar TCP/IP Grundlagen sind praktische Erfahrung im LAN-Bereich bzw. das Arbeitern mit Windows-Netzen erforderlich.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Switch
Einsatz eines managebaren Switches im Testszenario – Konfigurationsmöglichkeiten des Switches: Begriffe und Erläuterungen

IP-Adressen und Subnetting

IP-Adressklassen – Subnetze planen und Subnetz-Masken bestimmen – Subnetz-Masken interpretieren – Fehlersuche – Standard-Gateway konfigurieren – Multicasts – Einsatz von Tools

TCP/IP Routing

Einsatz eines Routers im Testszenario – Interpretieren und Modifizieren einer Routing-Tabelle –Routing überprüfen – Fehlerszenarien – Einsatz von Tools

ICMP-Protokoll

ICMP-Pakettypen – Einsatz eines Netzwerksniffers im Testszenario– ICMP-Datagramme interpretieren– MTU und Fragmentierung – Testszenarien – Befehle und Tools zum Überwachen des Netzes

TCP-Protokoll und Applikationen

OSI-Schichtenmodell – TCP-Paketaufbau – Ports – NAT – telnet – ftp – http – Aufbau verschiedener TCP-Sitzungen– Überwachen einer Sitzung – Firewall

Namensauflösung

Hosts-Tabelle – DNS-Server konfigurieren: Forwarding, Caching, Delegation, Stub-Zone, primäre und sekundäre Zonen – WINS

Analyse einer Netzwerkumgebung

Zusammenstellen von Netzwerk-Informationen mit Windows-eigenen Tools – DHCP – Namensauflösung testen – DNS – IP-Cache – ARP-Protokoll und ARP-Cache – Einsatz von Tools

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Praktikum mit Planung und Aufbau eines gerouteten TCP/IP-Netzes

Weitere Informationen
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal