Schulung: Lernen lernen - Methoden des individuellen Wissensmanagements

  • Präsenztraining

Drohen Sie auch täglich aufs Neue in der Flut von E-Mails zu ertrinken. Dann gibt Ihnen dieses Seminar praktische Hinweise, wie Sie ihre Aufmerksamkeit gezielt auf die wichtigsten Dinge richten und auf welche Weise Ihnen Techniken wie Multitasking, Mnemo- und Lesetechniken dabei helfen können.

Trainingsprogramm

Umgang mit Informationen:
Informationskultur - Informationen beschaffen, verarbeiten, speichern und gezielt löschen

Umgang mit der täglichen Datenflut:

Was macht dieser dauernde Zwang zur Aufmerksamkeit mit uns? - Konkrete Hinweise, die Sie aber auch lernen, einüben und anwenden müssen

Lernen im engeren Sinne:

Wie lernt unser Gehirn? - Die Rolle des Hippocampus, der Neuronen und Synapsen bei der Aufnahme und dem Umgang mit Wissen - Arbeitsweisen von Gehirn und Computer

Kognitive Lernstrategien:

Organisationsstrategien (z.B. Mind-Mapping) - Elaborationsstrategien (z.B. mittels Analogien) - Kritisches Prüfen (Konsistenz zum bisherigen Wissen) - Wiederholungsstrategien - Mnemotechniken

Metakognitive Arbeitstechniken:

Planung von Arbeitsschritten - Überwachung des Lernerfolgs - Nachjustieren der Lernprozesse - Gehirngerechtes Arbeiten

Ressourcen aktivieren:

Motivation - Konzentrationstechniken und Entspannungsübungen - Zeit- und Kostenmanagement - Die passende Lernumgebung - Sozialformen des Lernens (Einzeln, Gruppen)

Der für Sie optimale Grad der Selbstbestimmung beim Lernen:

Wie viel Fremdsteuerung - Positive Rückkopplungen erreichen, d.h. die Freude beim Lernen behalten und weiterentwickeln

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Mitarbeiter aus allen Fachbereichen.

Voraussetzungen

Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Übungen, Einzel- und Gruppenarbeit.

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 7531
Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 7531
Inhouse-Paket:Auf Anfrage