Schulung: Coachingkompetenz in der Arbeit mit älteren Mitarbeitern

  • Präsenztraining

Die ältere Generation wird in speziellen Arbeitsbereichen der Zukunft eine zentrale Säule sein. In diesem Training geht es darum, biografische und systemische Arbeitsansätze im Coaching für ältere Mitarbeiter kennen zu lernen und zu erproben

Trainingsprogramm

Herausforderungen:
Die Bedeutung der Führungskräftequalifizierung in den folgenden Jahren - Coaching als Chance, Potenziale zu nutzen

Unterschiede zwischen Jung und Alt:

Lernfähigkeit - Wahrnehmung - Informationsverarbeitung - Besondere Kompetenzen älterer Mitarbeiter

Coaching-Grundsätze aus systemischer Sicht:

Ressourcenorientierung - Perspektivwechsel - Ziel- und Lösungsorientierung - Selbstverantwortung und Selbstorganisation - Coachingebenen

Coachingphasen:

Ist-Analyse - Zielfindung und -klärung - Wahlmöglichkeiten erkennen - Handlungsoptionen entdecken

Methoden im Coaching:

Szenarioentwicklung - Time-line - Systemisches Fragen - Rollen -und Perspektivwechsel - Zukunftsexploration - Imaginationen - Panoramatechniken - Arbeit mit Symbolen

Biografisches Coaching:

Standortanalyse - Sozialer Kontext, materielle Basis, Werte - Berufsbiografische Analyse - Vorbilder, Vorlieben - Potenzialanalysen - Ideen und Ansatzpunkte - Handlungsszenarien

Prozesstrukturen der Lebensbiografie:

Stationen, Brüche, Wendepunkte - Höhen und Tiefen - Blinde Flecke - Besondere Ereignisse - Transfer in die Praxis

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter, Teamleiter, hausinterne Coaches und Personalentwickler.

Voraussetzungen

Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

Schulungsmethode

Vortrag, Gruppenarbeit, Übungen und Trainingssequenzen zum Einüben von Coachingmethoden.

Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 7552
Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 7552
Inhouse-Paket:Auf Anfrage