Schulung: Das V-Modell® XT in der Praxis

  • Präsenztraining

Das V-Modell® XT hat sich in den vergangenen Jahren als bundesweiter Standard für die Entwicklung, Beschaffung, Einführung und Pflege von IT-Lösungen etabliert.
Dabei integriert es die Projektauftraggeber stärker in den Projektprozess als bisher. Die damit verbundenen Aufgaben der Auftraggeberseite stellen erhöhte Anforderungen an die Fachbereiche.

Bei der Anwendung des komplexen V-Modells® XT sind häufig typische Fehler zu beobachten, die eine sinnvolle Nutzung verhindern. In diesen Fällen wird es nicht akzeptiert und endet oft eingestaubt im Regal.

Das Seminar gibt einen Überblick über die Konzepte und Inhalte des V-Modells® XT, vermittelt im Rahmen von ausgewählten Übungen wertvolle praktische Hilfestellungen für eine effiziente Umsetzung der V-Modell-Vorgaben in großen und kleineren Projekten sowie für die Anpassung und Einführung des V-Modells® XT in Unternehmen, Behörden oder Projekten

Trainingsprogramm

V-Modell® XT im Überblick:
Ziele - Nutzen - Konzept und Struktur

Vorgehensbausteinlandkarte:

V-Modell-Kern - Anpassung des V-Modells® XT an das Projekt - Tailoring auf der Grundlage der Vorgehensbausteinlandkarte

Organisatorische Einbettung:

Veranwortlichkeiten - Fachbereiche und Anwendervertreter - Schnittstelle Auftraggeber/Auftragnehmer

Anwendung des V-Modells® XT:

Praktische Tipps - Form und Inhalte der wesentlichen Dokumente - V-Modell in kleinen Projekten

Anpassung und Einführung des V-Modells® XT:

Situationsanalyse - Anpassung des V-Modells® XT - V-Modell 'light' - Umsetzungskonzept - Coaching - Einbeziehung des Managements, der Fachbereiche und der SW-Entwickler - Dokumentation - Qualifizierungsmaßnahmen - Pilotierung

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektmanager, -leiter, Fachbereichsverantwortliche, Qualitätsmanager, QS-Verantwortliche, Methodiker, SW-Entwickler, Projektcoaches.

Voraussetzungen

Kenntnisse von IT-Projekten.

Schulungsmethode

Vortrag, Übungen, Diskussion.

Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 2104
Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 2104
Inhouse-Paket:Auf Anfrage