Seminar \ nr. 1109

Schulung - Zertifizierungscamp - Zertifizierung zum Senior Business Process Manager (Steinbeis)

  • 2 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Inhouse
Individuell
Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 1109
Dauer : 2 Tage (12 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

Erlangung des Steinbeis-Zertifikats "Senior Business Process Manager" (BPMZ). Mit dieser Auszeichnung dokumentieren Sie Ihre umfassenden Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich des Business Process Managements bezüglich der Leitung von BPM- (Teil-)Projekten bzw. der Verankerung der neuen Prozesse im Unternehmen.

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Organisatoren, Berater, Prozessverantwortliche, Projektteammitglieder in BE-Projekten, Projektverantwortliche von BE-Projekten, die ihr Wissen bezüglich Business Process Management und der Leitung von BPM-Projekten dokumentieren wollen.

Voraussetzungen

Zulassung zur Prüfung. Diese wird erteilt, wenn das Zertifikat "Business Process Manager Level A (Steinbeis)" vorliegt und durch die Zertifizierungsstelle der Integrata mindestens 300 Stunden Erfahrung in BPM-Projekten anerkannt werden.
Empfehlenswert ist der Besuch von Sem. 01104 "Business Engineering III".

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Das Zertifizierungscamp:
Im Zertifizierungscamp wird ein BPM-Projekt simuliert und in allen Facetten durch die Teilnehmer aufgesetzt. Jeder Teilnehmer erhält eine oder mehrere Rollen zugewiesen und hat die für diese Rolle erforderlichen Aufgaben zu gestalten. Dabei wird er durch die Prüfer beobachtet und die Kenntnisse und die Umsetzungskompetenz werden beurteilt. Parallel finden Prüfungsgespräche zu ausgewählten Fragestellungen, die relevant für die nachhaltige Implementierung neuer Prozesse sind, statt. Fokus ist jeweils die Umsetzungskompetenz.

Prüfungsthemen:

Grundlage sind die Lernzielkataloge der Seminare 1105 (Business Engineering III) und 1082 (Business Engineering) und 1098 (Business Enginering II), die auf Praxisrelevanz ausgerichtet sind. Der Schwerpunkt der Zertifizierung liegt in der erfolgreichen Planung und Steuerung von BPM-Projekten, der Implementierung neuer Prozesse sowie in der geeigneten Gestaltung der Erfolgskomponenten. Die Kenntnisse der Prozessmodellierung und -Optimierung können in der Prüfung ebenfalls betrachtet und gewichtet werden, sind jedoch bereits grundlegend durch die Level A Zertifizierung dokumentiert.

Hinweis

Hinweis

Die Prüfung darf maximal zweimal wiederholt werden. Seminarpreis = Prüfungspreis.

Weitere Informationen
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal