Schulung: SAP Lagerverwaltung (WM) Kompakt

Customizing/Funktionen

  • Präsenztraining

Nach diesem Seminar kennen Sie Aufbau, Umfang und Einsatzbereiche des Mo-duls WM sowie die wichtigsten Schnittstellen zu anderen Modulen des SAP-Systems. Sie haben einen Überblick über das WM-Customizing und können spezielle Funktionen des Customizing eigenständig einstellen

Trainingsprogramm

Organisationsstrukturen, Aufgaben und Merkmale der Lagerverwaltung des WM-Moduls:
Schnittstellen zu anderen Modulen (Bestandsführung, Fertigung, Vertrieb, Qualitätsmanagement)

Lagerstruktur:

Lagernummer - Lagertyp - Lagerbereich - Lagerplatz - Lagereinheitenverwaltung - Customizing

Transportbedarf und Transportauftrag:

Struktur des Transportbedarfs - Arbeitsablauf bei der TA-Erstellung - Quittierung - Customizing

Ein- und Auslagerstrategien:

Einrichtung der Strategien - Einlagerstrategien - Auslagerstrategien - Umlagerungen - Customizing

Bewegungsarten und Schnittstellenkoordinaten:

Bewegungsarten in der Lagerverwaltung - Koordinaten im Schnittstellenlagertyp - Dynamische Koordinaten - Customizing

WM-Schnittstellen:

Schnittstelle zur Produktion - Schnittstelle zum Versand - Customizing

Inventur:

Permanente Inventur bei der Einlagerung - Nullkontrolle - Einrichtung der Inventur - Customizing

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Projektleiter, Key User, Mitglieder des Projektteams, Mitarbeiter der Fachabteilung.

Voraussetzungen

SAP Lagerverwaltung (WM) Überblick ,SAP Grundlagen des Customizing oder vergleichbare Kenntnisse.

Schulungsmethode

Vortrag, Demonstrationen, Übungen, Praktikum am System.

Dauer: 4 Tage (24 Stunden )
Nr. 6951
Dauer: 4 Tage (24 Stunden )
Nr. 6951
Inhouse-Paket:Auf Anfrage