Schulung: Praxisworkshop für SAP-Trainer

  • Präsenztraining

Nach diesem Seminar können Sie Ihr Fachwissen gezielt und strukturiert an Anwender aus Fachabteilungen weitergeben. Sie sind über Lernziele, didaktische Grundlagen, gruppendynamische Prozesse sowie Teilnehmerorientierung informiert. Veränderungen und Besonderheiten, die sich aus den integrativen SAP-Prozessen ergeben, können Sie überzeugend vermitteln

Trainingsprogramm

Seminarplanung:
Lernzielformulierung - Didaktische Aufbereitung der Lerninhalte - Aufbau und Inhalt der einzelnen Seminarphasen - Aufbau eines Trainerleitfadens/Regieplans - Sinnvolle Vor- und Nachbereitung des Seminars

Visualisierung und Präsentation:

Einsatzmöglichkeiten und Wirkungsweisen von Visualisierung - Ziele und Grundregeln der Visualisierung - Auswahl geeigneter Medien für das IT-Seminar

Kommunikation:

Grundregeln der Kommunikation - Gezielter Einsatz ausgewählter Kommunikationstechniken (verbal/nonverbal) - Körpersprache des Trainers im Seminar - Umgang mit schwierigen Teilnehmern und Konflikten im Seminar - Gezielter Einsatz von Fragen als Feedbacktechnik

Praxistransfer:

Aufbau, Durchführung und Bewertung von Mini-Seminarsequenzen durch die Teilnehmer - Unmittelbares und umfangreiches Feedback durch Teilnehmer und Trainer

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Key User, SAP-Berater und SAP-Trainer.

Voraussetzungen

Spezifische Fachkenntnis der SAP-Module.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Fallbeispiele aus der Arbeitspraxis der Teilnehmer.

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 16790
Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 16790
Inhouse-Paket:Auf Anfrage