Schulung: Internationale Verhandlungen erfolgreich führen

  • Präsenztraining

Nach diesem Seminar können Sie besser Verhandlungen im internationalen Umfeld planen, sie gezielt und mit System führen und erfolgreich abschließen. Sie wissen, wie kulturelle Faktoren im Verhandlungsablauf eine Rolle spielen und wie Sie diese sachbezogen berücksichtigen um optimale Ergebnisse zu erreichen.

Trainingsprogramm

Verhandlungskonzepte:
Harvard Konzept - Win-Win-Prinzip - Kooperation - Beste Alternative (BATNA) - Objektive Kriterien für die Entscheidung

Kulturelle Einflussfaktoren in Verhandlungen:

Kulturmodelle im geschäftlichen Rahmen (Trompenaars, Hofstede, Schein): Umgang mit Personen (Regeln und Fakten vs. Vertrauen, Einzelpersonen vs. Gruppen, Ausdruck von Gefühlen, Ganzheitliche Betrachtung vs. Analytischer Ansatz, Status und Autorität), Umgang mit Zeit und Ressourcen

Beispielhafte Behandlung von Ländern mit stark ausgeprägten Kulturelementen:

z.B. USA, Japan, Frankreich, Russland, China, Indien, Brasilien

Phasen der Verhandlung:

Systematische Vorbereitung - Kontaktaufbau - Gesprächseröffnung - Informationsaustausch - Annäherungsphase - Einigung - Abschluss und Nachbereitung

Kommunikation:

Grundzüge menschlicher Interaktion - Gestaltung des erstes Treffens - Small Talk - Fragetechniken - Gesichtswahrende Formulierungen, E-Mail - Umgang mit Konflikten

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Projektleiter, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Mitarbeiter aus Vertrieb, Controlling, Einkauf. Alle Mitarbeiter, die an Verhandlungen (auch im Tagesgeschäft) beteiligt sind.

Voraussetzungen

Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Videoübungen und -analysen.

Hinweis

Dieses Seminar bieten wir als Inhouse-Training auch englischsprachig an.

Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 7095
Dauer: 3 Tage (18 Stunden )
Nr. 7095
Inhouse-Paket:Auf Anfrage