Seminar \ nr. 7611

Schulung - Kommunizieren, Argumentieren, Diskutieren - Aufbauseminar

  • 2 Tage
  • Präsenztraining
Download als PDF
Inhouse
Individuell
Nach Absprache in Ihren oder unseren Räumen
Seminar Nr. : 7611
Dauer : 2 Tage (12 Stunden)

Inhouse-Paket*
Auf Anfrage

On-demand Training

Sind Sie an diesem Thema interessiert?
Unsere Experten entwickeln Ihr individuell angepasstes Seminar!

Teilen Sie dieses Seminar

In diesem Seminar entwickeln Sie Ihren Kommunikationsstil so weiter, dass Sie auch in schwierigen Gesprächen den Überblick behalten. Sie lernen, wie Sie Gespräche planmäßiger vorbereiten, aktiver führen und systematischer auswerten und wie Sie dabei selbstsicher, kompetent und überzeugend bleiben. So können Sie wirkungsvollere Delegations-, Zielvereinbarungs-, Kontroll- und Kritikgespräche etc. führen und Ihre Führungsverantwortung noch besser wahrnehmen

Zielgruppe

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Mitarbeiter der Fachabteilung, Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen.

Voraussetzungen

Kommunizieren, Argumentieren, Diskutieren oder vergleichbare Kenntnisse.

Trainingsprogramm

Trainingsprogramm

Leitlinien des systematischen Gesprächsaufbaus:
Sammlung und Ordnung von Informationen - Berücksichtigung von Rahmenbedingungen - Analyse von Stärken und Schwächen - Aufgabenanalyse und Zieldefinition - Wertschätzung - Aktives Zuhören - Bedeutung von Schlüsselworten und Schlüsselbotschaften - Prinzipien des lösungsorientierten Fragens - Problemhaltung und Lösungshaltung - Sprachmuster und Orientierungsmuster - Umgang mit Vielrednern - Das Gleichgewicht von Darstellen und Nachfragen - Win/Win-Prinzip

Gesprächsführung bei schwierigen Gesprächen:

Selbstmanagement - Feineinstellung von Wahrnehmungsprozessen - Ich-Botschaften auf der Verhaltensebene - Unterschiedliche Weltbilder und positive Absichten - Feedback und Aufbau von Handlungsalternativen - Verstärkung nützlicher Überzeugungen - Umgang mit stockender Kommunikation - Themenwechsel - Wechsel der Abstraktionsebene - Wechsel der Zeitperspektive - Einnahme von Überblickshaltungen - Umdeutungen - Übernahme von Eigenverantwortung - Ziel- und Ergebniskontrolle - Vereinbarung von Folgegesprächen

Schulungsmethode

Schulungsmethode

Vortrag, Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmer, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Videoaufzeichnungen und Einzel-Coaching bei Bedarf.

Weitere Informationen
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal