Schulung: Subversion

Einsatz des Versionsverwaltungssystems in einem Java-Projekt

  • Präsenztraining

Die Entwicklung einer komplexen Unternehmens-Software im Team verlangt den Einsatz eines Versionsverwaltungssystems. Sie lernen in diesem Seminar das Werkzeug Subversion, den Nachfolger des weit verbreiteten CVS-Tools kennen.

Besuchen Sie unseren Java Blog.

Trainingsprogramm

Grundlagen:
Aufgaben eines Versionsverwaltungs-Systems - Architektur - Versionsüberblick - Berechtigungskonzept - Revisionssicherheit

Arbeiten mit Subversion:

Anlegen von Repositories - Revisionen - Der Standard-Workflow - Vergleich unterschiedlicher Versionen - Historie - Verschieben und Umbenennen unter Beibehaltung der Historie - Merging bei Versionskonflikten - Markieren von Versionen mit Tags - Import/Export - Hooks - Automatisches Einfügen von Versionsinformationen

Branches:

Zweck und Anwendung - Feature,- Bugfix- und Developer-Branches - Mergen und Reintegrieren von Branches - Integration von Fremdcode mit Vendor-Branches

Werkzeuge:

Subversion Clients: Dateisystem, Integration in Entwicklungsumgebungen - Verwendung von Subversion mit Build-Tools - Nightly Builds und Continuous Integration

Workshop:

Einsatz von Subversion in Projekten: Quellcodes, Skripte, Umgang mit generierten Dateien (Artefakten) - Versionierung - Automatisierung

Wer sollte teilnehmen:

Zielgruppe

Projektleiter, IT-Koordinatoren, IT-Organisatoren, Anwendungsentwickler, Software-Architekten.

Voraussetzungen

Kenntnisse in der Softwareentwicklung.

Schulungsmethode

Vortrag, Diskussion, Praktikum am System.

Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 33062
Dauer: 2 Tage (12 Stunden )
Nr. 33062
Inhouse-Paket:Auf Anfrage